Vollkasko-Versicherung von AllSecur

Vollkasko für Ihr Auto

Der rundum Schutz für Ihr Fahrzeug – auch bei Fahrlässigkeit & Vandalismus.

ab 10,05 €/Monat1
In 2 Minuten zum Preis!

Wer ein Auto besitzt, möchte es auch gut versichern. Denn man weiß nie, was passiert. Erfahren Sie hier, wie leistungsstark der Schutz unserer Vollkasko Kfz-Versicherung ist und wie günstig unsere Tarife sind.


Leistungen

Die Vollkasko bietet den höheren Versicherungsschutz im Vergleich zur Kfz-Teilkasko. Sie deckt neben den Leistungen der Kfz-Teilkasko wie Diebstahl, Brand oder Explosion auch selbst verschuldete Schäden ab.

Die Leistungen in der Kfz-Vollkaskoversicherung im Überblick:

  • Schutz bei selbst verschuldeten Unfällen & grober Fahrlässigkeit

  • Schutz bei Vandalismus bzw. Schäden durch mut- oder böswillige Handlungen

  • Bis zu 24 Monate Erstattung des Fahrzeugneuwerts

  • Bis zu 24 Monate Erstattung des Fahrzeugkaufpreises

  • Schutz bei z.B. Brand, Explosion, Sturm, Hagel oder Überschwemmung

AllSecur verzichtet auf den Einwand der grob fahrlässigen Herbeiführung des Versicherungsfalls gegenüber dem Versicherungsnehmer sowie dem berechtigten Fahrer in der Voll- und Teilkaskoversicherung.

Dies gilt nicht bei Entwendung des Fahrzeugs oder seiner Teile und Zubehörteile und Herbeiführung des Versicherungsfalls infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel.


Leistungsübersicht

Das leistet die Vollkasko in den verschiedenen Tarifvarianten:

Leistungen Basis Komfort Premium
Kfz-Haftpflicht-Leistungen Basis: Ja Komfort: Ja Premium: Ja
Kfz-Teilkasko-Leistungen Basis: Ja Komfort: Ja Premium: Ja
Unfall, Vandalismus Basis: Ja Komfort: Ja Premium: Ja
Grobe Fahrlässigkeit Basis: Ja Komfort: Ja Premium: Ja
Wertminderung Basis: Nein Komfort: Nein Premium: Ja

Welche Bausteine kann ich zur Vollkasko dazu buchen?

Sie vertrauen gerne auf einen umfassenden Schutz für Ihr Fahrzeug? Dann ist die Kfz-Vollkasko die richtige Wahl für Sie! Ihre Vollkaskoleistung können Sie mit diesen Bausteinen noch sinnvoll erweitern:

Besonderer Schutz für Neuwagen · enthalten im Premium-Tarif

Bei Zerstörung oder Entwendung Ihres Kfz erstatten wir Ihnen im Tarif Premium bis zu einem Alter von 24 Monaten den Neupreis, wenn Sie Ihr Kfz als Neuwagen gekauft haben. Diese Leistung gilt im Komfort-Tarif bis zu einem Fahrzeugalter von 18 Monaten bzw. im Basis-Tarif bis zu einem Fahrzeugalter von 6 Monaten.

KaskoDirekt · Rundum-Sorglos-Service mit Werkstattbindung

Durch unsere Werkstattbindung KaskoDirekt genießen Sie außer einem Beitragsvorteil auch den vollen Service durch unsere Dekra-zertifizierten Partnerbetriebe. Die ausschließliche Verwendung von Originalersatzteilen und eine Garantie von drei Jahren sorgen dabei für beste Qualität!

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung unserer Partnerbetriebe für Sie mit der Werkstattbindung KaskoDirekt verpflichtend ist. Möchten Sie im Schadenfall selbst eine Werkstatt wählen, können Sie unseren Baustein „freie Werkstattwahl“ auswählen und auf die 20% Nachlass verzichten.

Rabattschutz · keine Rückstufung im Schadenfall

Mit dem Baustein Rabattschutz im Komfort- oder Premium-Tarif bleibt Ihre Vollkasko dauerhaft günstig. Sollten Sie einmal einen Schaden verschulden, behandeln wir Ihren Vertrag so, als wäre dieser Schaden niemals passiert. Ihr Schadenfreiheitsrabatt bleibt im Folgejahr in der aktuellen SF-Klasse.

Den Rabattschutz können Sie wählen, wenn Sie mindestens in der SF-Klasse 10 sind und alle eingetragenen Fahrer Ihres Wagens 28 Jahre oder älter sind. So können Sie in jedem Versicherungsjahr einen Schaden melden, ohne hochgestuft zu werden!

Test & Testsieger

Unser Anspruch: Für Sie der beste Kfz-Direktversicherer sein. Dass wir diesem Anspruch auch gerecht werden, zeigen die Tests von Focus Money im März 2018 sowie die Stiftung Warentest Ende 2017. Wir sind nicht nur weitaus besser als anderer Versicherer, sondern auch Ihnen als Kunden gegenüber der fairste Direktversicherer.

  • Stiftung Warentest Testsiegel für AllSecur: besser als andere Versicherer

    Besser

    Stiftung Warentest, Kfz-Versicherungs-Test, Ausgabe 11/2018: AllSecur Premium Kfz-Versicherung Haftpflicht + Vollkasko im Tarif Komfort „besser“ als andere Versicherer (157 Tarife im Test).

  • Focus Money Testsiegel für AllSecur: Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Fairer

    FOCUS MONEY, Ausgabe 12/2018: Nur drei Anbieter erhielten die Note „sehr gut“ und AllSecur ist mit dabei. Wir bieten Ihnen das fairste Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Focus Money Testsiegel für AllSecur: Fairster Kfz-Versicherer

    Kundenorientierter

    FOCUS MONEY, Ausgabe 12/2018: Egal ob Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenkommunikation, Kundenberatung, Schadenregulierung oder Produktangebot – AllSecur ist zum sechsten Mal der fairste Kfz-Direktversicherer.

Empfehlungen und Kundenstimmen

Wir freuen uns, dass wir unserem Anspruch, besten Kundenservice zu leisten, gerecht werden. Denn 85% unserer Kunden bewerten uns mit „gut“ oder „sehr gut“. Auch unsere Schadenregulierung überzeugt – 90% würden uns nach einem Schaden weiterempfehlen. Wir freuen uns, auch in Zukunft schwierige Situationen erfolgreich mit Ihnen zu meistern.

  • Super schnelle und völlig unbürokratische Schadensbearbeitung bei KFZ Haftpflicht und Vollkasko nach Schadensfall. Sehr höfliche, kompetente und verbindliche Beratung am Telefon.

    Erhard M. über Trustpilot am 18.08.2017

  • Wie haben insgesamt 3 Kfz zum fast gleichen Zeitpunkt hier versichert, nach anfänglicher Orientierung über die Abläufe hat es ohne Beanstandung alles reibungslos funktioniert inkl. des Servicetelefons, alle Mittarbeiter waren sehr freundlich und kompetent

    über eKomi am 05.06.2017

  • Preiswert und gut. Über **** sind wir auf die Allsecur gestoßen und haben dann sofort die Autoversicherung für das neue Jahr dort abgeschlossen. Die Kosteneinsparung beträgt rund € 250,--. Bislang lief alles wunderbar einfach und ohne Probleme über das Internet. Danke.

    Frank K. über Trustpilot am 21.11.2016

Erklärung

Wofür brauche ich eine Vollkasko?

Über selbst verschuldete Schäden am eigenen Fahrzeug ärgert sich jeder. Hohe Reparaturkosten machen das Dilemma noch größer. Und wenn Unbekannte Ihr Fahrzeug mit einem Nagel mutwillig zerkratzen, ist das erst recht ärgerlich.

Die Vollkasko übernimmt die Kosten bei eigener Fahrlässigkeit und Vandalismus und ist damit Ihr sicherer Schutz vor unliebsamen Überraschungen. Vor allem Kunden, die ein neues oder noch wertvolles Auto versichern, wählen daher regelmäßig unsere Vollkaskoversicherung.


Was ist der Unterschied zwischen Vollkasko und Teilkasko?

Die Vollkaskoversicherung und die Teilkaskoversicherung unterscheiden sich in Ihrem Leistungsumfang.

Die Teilkaskoversicherung bietet vor allem Schutz vor Schäden, die der Fahrer nicht selbst verursacht hat: Zum Beispiel einen Marderschaden, oder auch bei Schutz vor Autodiebstahl.

In der Vollkaskoversicherung sind alle Leistungen der Teilkaskoversicherung enthalten. Außerdem sind in der Vollkasko auch Schäden versichert, die Sie selbst verursacht haben oder Schäden durch Dritte an Ihrem Fahrzeug, die nicht dafür aufkommen.

Welche Kfz-Versicherung übernimmt den Schaden?

Leistungen Haftpflicht Teilkasko inkl. Haftpflicht Vollkasko inkl. Haftpflicht
Reparatur an fremden Fahrzeugen Haftpflicht: Ja Teilkasko inkl. Haftpflicht: Ja Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Reparatur/Kostenersatz an fremden Objekten Haftpflicht: Ja Teilkasko inkl. Haftpflicht: Ja Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Renten bei Invalidität Haftpflicht: Ja Teilkasko inkl. Haftpflicht: Ja Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Heilungskosten (Personenschäden) Haftpflicht: Ja Teilkasko inkl. Haftpflicht: Ja Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Wildunfälle Haftpflicht: Nein Teilkasko inkl. Haftpflicht: Ja Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Glasbruch Haftpflicht: Nein Teilkasko inkl. Haftpflicht: Ja Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Diebstahl Haftpflicht: Nein Teilkasko inkl. Haftpflicht: Ja Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Elementarschäden Haftpflicht: Nein Teilkasko inkl. Haftpflicht: Ja Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Schaden am eigenen Fahrzeug bei Fahrerflucht des Unfallgegners Haftpflicht: Nein Teilkasko inkl. Haftpflicht: Nein Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Vandalismus Haftpflicht: Nein Teilkasko inkl. Haftpflicht: Nein Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja
Wenn Dritte nicht haften können oder nicht versichert sind Haftpflicht: Nein Teilkasko inkl. Haftpflicht: Nein Vollkasko inkl. Haftpflicht: Ja

Alle Leistungen der Teilkasko sind in der Vollkasko Versicherung enthalten!

Leistungen der Teilkasko

Die Teilkasko bezahlt nur Schäden durch z.B. Brand, Explosion, Glasbruch, Wildunfälle sowie Elementarschäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung . Außerdem sind Sie gegen Diebstahl des Autos oder seiner Teile versichert.

Im Komfort-Tarif bieten wir in der Teilkaskoversicherung darüber hinaus auch Versicherungsschutz bei unmittelbarer Einwirkung von Schneelawinen, Marder-/Tierbissen mit Folgeschäden bis 3.000 Euro sowie beim Zusammenstoß mit Tieren aller Art.

Leistungen der Vollkasko

Die Vollkaskoversicherung übernimmt Schäden an Ihrem Fahrzeug durch Unfälle, auch wenn Sie diese selbstverschuldet haben. Darüber hinaus greift sie, wenn das Fahrzeug durch Vandalismus beschädigt wurde.

Mit der Vollkaskoversicherung erhalten Sie neben zusätzlichen Schutz gegen Fahrlässigkeit und Vandalismus alle Leistungen der Teilkasko. Mit der Vollkaskoversicherung sind Sie daher auch gegen Schäden aus der Teilkaskoleistung geschützt wie:

  • Brand,

  • Explosion,

  • Wildunfälle,

  • Glasbruch,

  • Hagel oder

  • Überschwemmung


Für wen lohnt sich eine Vollkasko?

Eine Vollkaskoversicherung empfehlen wir in den ersten 4 bis 6 Jahren bei Neufahrzeugen – so sind Sie optimal bei selbstverschuldeten Schäden und Vandalismus geschützt und erhalten bei einem Totalschaden in den ersten 24 Monaten (Premium-Tarif) nach Zulassung sogar den kompletten Kaufpreis Ihres Fahrzeugs zurück!

Ist Ihr Wagen älter als vier bis sechs Jahre, ist der Rest- oder Wiederbeschaffungswert Ihres Autos so weit gesunken, dass sich die Kosten für eine Vollkaskoversicherung nicht lohnen. Allerdings kann ein Fahrzeug auch einen ideellen Wert haben, sodass sich eine Vollkaskoversicherung bezahlt macht.

Der Abschluss einer Vollkasko kann außerdem gegenüber der Teilkasko durchaus sinnvoll sein, erst recht dann, wenn man bereits einen günstigen Schadenfreiheitsrabatt in der Vollkasko zur Verfügung hat. Wenn in den letzten 12 Monaten keine Vollkasko bestanden hat, müssen Sie trotzdem nicht von neuem "schadenfreie Jahre" sammeln. Übertragen Sie einfach Ihren Schadenfreiheitsrabatt aus der Haftpflicht auf Ihre Vollkasko.


Was zahlt die Vollkaskoversicherung?

Bei einem Totalschaden ersetzen wir den Wiederbeschaffungswert für ein gleichwertiges Fahrzeug. Liegt kein Totalschaden vor, kommen wir für die Reparaturkosten auf. Dazu melden Sie Ihren Schaden ganz bequem über unseren Schadenservice.


In welchen Ländern gilt die Vollkasko?

Die Vollkaskoversicherung der AllSecur gilt in den geographischen Grenzen Europas und in außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören, zum Beispiel Madeira oder die Azoren.  Am besten führen Sie den Europäischen Unfallbericht im Ausland mit sich, damit Sie einen Unfall problemlos aufnehmen können. Einen Schaden im Ausland können Sie uns rund um die Uhr über unseren Schadenservice melden. So können Sie sorgenfrei Ihren weiteren Urlaub genießen.

Tipp: Es ist ratsam im Ausland auch die Grüne Karte als Nachweis Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung mitzuführen. Auch, obwohl sich die Grüne Karte nicht auf die Kfz-Vollkasko sondern auf die Kfz-Haftpflicht bezieht.


Wer kommt für selbst verursachte Schäden an meinem Fahrzeug auf?

(Grob) Fahrlässig verursachte Schäden, wie ein Unfall durch das Übersehen eines Vorfahrtsschildes oder das Rammen eines Pfostens, sind durch die Vollkaskoversicherung von AllSecur abgedeckt.

Für Schäden, die Sie unter Alkohol- und Drogenkonsum herbeigeführt haben, kommt Ihre Vollkaskoversicherung jedoch nicht auf - sie ist dann leistungsfrei; auf derartige Art und Weise entstandene Schäden sind von Ihnen Sie selber zu zahlen.

Wie melden Sie einen Schaden?

Mit der Online-Schadenmeldung übermitteln Sie uns bequem und mit wenigen Angaben Ihre Informationen. Das geht ganz leicht über Ihr Smartphone! Sofern erforderlich oder gewünscht nehmen wir anschließend schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf und leiten alles Erforderliche in die Wege.

Wie berechnet sich der Beitrag für die Kfz-Vollkasko?

Der Beitrag für Ihre Vollkaskoversicherung berechnet sich nach verschiedenen Faktoren. Manche Faktoren können Sie beim Abschluss des Tarifs beeinflussen und somit Ihre Beiträge für die Vollkaskoversicherung senken, zum Beispiel eine Werkstattbindung, eine hohe Selbstbeteiligung oder ein hoher Schadenfreiheitsrabatt.

Ein vereinbarter Rabattschutz sorgt dafür, dass Sie nach einem Unfall Ihren Schadenfreiheitsrabatt nicht einbüßen.

Ihre Selbstbeteiligung im Falle eines Schadens

Sie können die Vollkaskoversicherung für Ihr Auto mit verschiedenen Selbstbeteiligungsvarianten abschließen. Wenn Sie einen Tarif mit Selbstbeteiligung wählen, beteiligen Sie sich an den Kosten im Schadensfall in Höhe der vereinbarten Selbstbeteiligung. Haben Sie zum Beispiel eine Vollkasko mit einer Selbstbeteiligung von 150 Euro abgeschlossen, zahlen Sie bei jedem Schaden diesen Betrag.

Je höher Ihre Selbstbeteiligung, desto geringer Ihr Vollkaskobeitrag.

Folgende Selbstbeteiligungsvarianten (SB) stehen Ihnen in der Vollkasko zur Verfügung:

  • Vollkasko: 150, 300, 500, 1.000 und 2.500 Euro

  • Teilkasko: 0, 150, 300, 500, 1.000, 2.500 Euro

Bitte beachten Sie, dass die Selbstbeteiligungshöhe in der Vollkasko mindestens genauso hoch sein muss, wie in der Teilkasko. Zum Beispiel: Eine Kombination von 1.000 Euro Selbstbehalt jeweils in Voll- und Teilkasko ist möglich, jedoch nicht ein Selbstbehalt von 500 Euro in der Vollkasko bei einem Selbstbehalt von 1.000 oder 2.500 Euro in der Teilkasko.

Beachten Sie außerdem, dass die Variante "ohne Selbstbeteiligung" in der Teilkasko nur in unserem Komfort- und Premium-Tarif vereinbart werden kann.

Schadenfreiheitsrabatt für unfallfreie Jahre

Die Schadenfreiheitsklasse gibt an, wie viele Jahre Sie unfallfrei unterwegs waren. Jedes schadenfreie Jahr reduziert dabei den Beitrag Ihrer Vollkasko, der sogenannte Schadenfreiheitsrabatt.

Der Schadenfreiheitsrabatt ist innerhalb der Familie übertragbar, sodass auch junge Fahrer die Möglichkeit haben, ihr Auto günstig zu versichern.

Bitte beachten Sie aber: Eine Übertragung des Schadenfreiheitsrabattes ist nur möglich zwischen:

  • Ehegatten bzw. in häuslicher Gemeinschaft lebenden  Lebenspartnern

  • Eltern und deren Kindern

  • Großeltern und deren in häuslicher Gemeinschaft lebenden Enkeln

  • Geschwistern, sofern in häuslicher Gemeinschaft lebend

  • Schwiegereltern und in häuslicher Gemeinschaft lebenden Schwiegerkindern

Ihr Auto (Typklasse)

Jedes Automodell hat seine eigene Unfallstatistik. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) erfasst wie oft bestimmte Modelle in Unfälle verwickelt sind und wie stark sie dabei beschädigt werden. Danach berechnet sich die Typklasse.

Mit einer geringen Typklasse, ist das Risiko für Ihr Auto eher gering und die Kosten für die Versicherung tendenziell niedrig, sodass Sie von niedrigeren Beiträgen profitieren. Über die Typklassen-Suche des GDVs können Sie herausfinden, zu welcher Typklasse Ihr Auto gehört.

Ihr Wohnort (Regionalklasse)

Nicht nur Ihr Automodell spielt bei der Berechnung Ihres Vollkasko-Beitrags eine Rolle, sondern auch Ihr Wohnort. In sogenannten Regionalklassen wird das Unfallrisiko für einzelne Regionen erfasst. In Großstädten ist das Risiko für einen Unfall zum Beispiel höher als in ländlichen Regionen. Je geringer das Risiko und somit die Regionalklasse, desto niedriger Ihre Beitragshöhe.

Ihre gefahrenen Kilometer

Als Autoversicherer interessiert uns außerdem, wie viel Sie im Jahr unterwegs sind. Deshalb fragen wir jährlich, wie hoch Ihre Kilometerleistung war. Je weniger Sie mit Ihrem Auto gefahren sind, desto geringer das Unfallrisiko. Das bedeutet für Sie weniger Beiträge.

Sie sind dieses Jahr deutlich weniger gefahren als im Vorjahr? Kein Problem, Sie erhalten dann natürlich Geld von uns zurück.

Wechseln leicht gemacht

Damit der Wechsel der Versicherung reibungslos ist, unterstützen wir Sie von der AllSecur von Anfang an. Erfahren Sie mit unseren nützlichen Tipps, wie Sie Ihre Kaskoversicherung wechseln können.

Der Stichtag für eine Kündigung ist normalerweise der 30. November, also einen Tag und einen Monat vor dem Vertragsende. Am besten schauen Sie direkt in Ihren Versicherungsunterlagen nach, was die Kündigungsfrist ist.

Damit Wechseln so einfach wie möglich ist, können Sie unsere Kfz-Musterkündigung nutzen, in der Sie nur noch persönliche Daten ergänzen müssen. Das Kündigungsschreiben können Sie dann per Brief oder als Fax – in manchen Fällen auch per E-Mail – versenden. Dies hängt von den Bedingungen Ihres alten Versicherers ab. Achten Sie darauf, dass Sie die Kündigung unterschreiben. Dann steht einem Wechsel nichts mehr im Wege.

Meine Allsecur Login

Login nicht erfolgreich. E-Mail oder Passwort ungültig.

Sie werden sicher eingeloggt, bitte warten...

Login im Moment nicht möglich