Autokauf: Checkliste für den Kauf eines Gebrauchtwagens

Mit der Checkliste für den Autokauf gehen Sie beim Autokauf Ihres neuen Gebrauchten auf Nummer sicher! So vergessen Sie keine Formalitäten und können bald die erste Fahr in Ihrem Auto genießen.

Egal, ob Sie noch auf der Suche nach Ihrem neuen Traumauto sind oder sich bereits mit dem Kauf befassen. Wir versichern Sie nicht nur preisgünstig und leistungsstark, sondern unterstützen Sie auch bei allen Vorbereitungen für den Kauf eines neuen PKW.

Alle Checklisten für den Autokauf auf einen Blick:

Was muss ich beim Autokauf beachten?

  • 1. Probefahrt vorbereiten

    • Bin ich bei der Probefahrt versichert?

      Ganz oben auf der Checkliste für den Autokauf ist die Versicherung derTestfahrt. Schäden am Fahrzeug sind durch die Kfz-Haftpflicht des Verkäufers nicht gedeckt. Treffen Sie vorab sicherheitshalber eine Vereinbarung mit dem Händler um sich vor Schadensansprüchen zu schützen. Jetzt kostenloses Muster herunterladen: Vereinbarung über die Probefahrt.

    • Wie viel Zeit habe ich beim Autokauf?

      Machen Sie sich in Ruhe mit dem Fahrzeug vertraut. Befahren Sie zu Beginn
      möglichst ruhigere Straßen, damit Sie sich auf das Fahrzeug konzentrieren
      können. Ein Stück Schnellstraße bzw. Autobahn gehört in jedem Fall zur
      Probefahrt. Achten Sie auf außergewöhnliche Geräusche. Nehmen Sie sich genug Zeit um Ihre Checkliste vor dem Autokauf abzuhaken!

    • Worauf Sie bei der Testfahrt achten sollten

      Das wichtigste beim Gebrauchtwagenkauf ist die Fahrtüchtigkeit des neuen Gefährts. Ist der Wagen gut in Schuss? Gibt es Vorschäden? Technische Mängel? Prüfen Sie das Auto ruhig zu zweit. Vier Augen sehen mehr als zwei!

      Gehen Sie beim Gebrauchtwagenkauf folgende Punkte durch:

      • Merkwürdige Geräusche
      • Zustand der Reifen
      • Wie verhält sich der Wagen beim Lenken?
      • Spur (fährt das Auto ohne Lenken geradeaus?)
      • Verhalten der Stoßdämpfer bei unebener Straße
      • Bremsen

      Sollten Sie nach dieser Checkliste noch unsicher sein, lassen Sie ein TÜV-Wertgutachten oder DEKRA SIEGEL erstellen. Damit sind Sie beim Autokauf auf der sicher Seite!

       Einen vollständigen Kontrollbogen finden Sie in unseren Tipps für den Gebrauchtwagenkauf.

  • 2. Fahrzeug prüfen

    • Ist das Fahrzeug in einem guten Zustand? Gehen Sie die Fahrzeug-Checkliste Schritt für Schritt durch. So schließen Sie technische Mängel so weit wie möglich aus!

      • Überprüfen Sie Einträge der Haupt- und Abgasuntersuchung.
      • Erkundigen Sie sich nach Unfallschäden.
      • Stimmen Fahrzeugpapiere (Fahrgestellnummer, Kennzeichen, TÜV-Plakette) überein?
      • Überprüfen Sie Umbauten in Fahrzeugbrief.
      • Ist ein Serviceheft vorhanden? Wurde die Inspektion regelmäßig durchgeführt?
      • Untersuchen Sie Karosserie nach Spuren von Unfall, Rost und Lackschäden.
      • Prüfen Sie Reifen und Felgen auf Risse und Beulen.
      • Checken Sie Motoröl, Bremsflüssigkeit und Kühlflüssigkeit.
      • Gibt es Wasserspuren im Innenraum?
      • Funktionieren elektrische Fensterheber, Schiebedach, Außenspiegel usw.?
      • Stimmt der Kilometerstand mit dem Gesamteindruck des Autos überein?

      Laden Sie sich die "Checkliste Autokauf" herunter (PDF). Dort finden Sie einen Kontrollbogen zur systematischen Kontrolle des Autos.

    • Viele Kunden beginnen Ihre Suche nach einem neuen Auto im Internet oder in Zeitungsanzeigen. In Kleinanzeigen kostet jeder Buchstabe Geld. Umso häufiger stoßen Sie auf wilde Abkürzungen.

      Doch was verbirgt sich hinter Fahrzeugen mit ASR, DSC oder FWD? Wir haben die wichtigsten Abkürzungen für Sie zusammengefasst. Mit dieser Checkliste erkennen Sie beim Autokauf sofort, welche Extras in den angebotenen Modellen angepriesen werden.

      Jetzt die Checkliste Abkürzungen bei Gebrauchtwagen herunterladen.

  • 3. Kaufvertrag schließen

    • Zwar gilt der Handschlag unter Kaufleuten als bindend - Beim Erwerb eines Gebrauchtwagens sollten Sie aber unbedingt auf die richtige schriftliche Form achten! Mit der Checkliste für den Vertragsabschluss beim Gebrauchtwagenkauf und dem Muster Kauvertrag für gebrauchte Fahrzeuge sind Sie auf der sicheren Seite!

      Checkliste für den Kaufvertrag beim Autokauf:

      • Falls nicht der Fahrzeugeigentümer selbst mit Ihnen verhandelt, achten Sie unbedingt auf eine schriftliche Vollmacht und nehmen Sie diese zu Ihren Unterlagen.
      • Stellen Sie sicher, dass die mitverkaufte Ausstattung und das Zubehör im Kaufvertrag vollständig aufgeführt und genau beschrieben werden.
      • Schließen Sie als Käufer grundsätzlich einen schriftlichen Kaufvertrag ab. Lassen Sie sich vom Verkäufer den Ausweis zeigen und vergleichen Sie den Namen mit dem im Kfz-Brief. 
  • 4. Fahrzeugpapiere und Unterlagen

    • Damit Sie sich beim Kauf Ihres neuen Gebrauchten sicher fühlen, benötigen Sie die folgenden Dokumente und Gegenstände für einen korrekten Vertragsabschluss:

      • Musterkaufvertrag und Veräußerungsanzeige
      • Personalausweis
      • Fahrzeugschein
      • Fahrzeugbrief
      • HU und AU Bericht
      • Serviceheft
      • Reparatur-Rechnungen
      • Bilder und Gutachten bei Unfallschäden
      • Schlüssel oder Codekarten für das Fahrzeug
      • Bedienungsanleitung
      • Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) für Zubehör und Anbauteile
      • Bauartgenehmigungen und Teilgutachten für Zubehör und Anbauteile

      Sie haben alle Dokumente dieser Checkliste vorliegen? Glückwunsch zum neuen Fahrzeug!

  • 5. Zahlung und Vorsichtsmaßnahmen

    • In der Autokauf-Checkliste finden Sie auch Hinweise, wie Sie Betrügern auf die Schliche kommen. Beachten Sie unter anderem folgende Punkte:

      • Prüfen Sie den Gebrauchtwagen gründlich und am besten zu zweit.
      • Besichtigen Sie das Auto bei Tageslicht.
      • Achten Sie auf das korrekte Datum im Vertrag - besonders bei Ratenzahlung!
      • Bezahlen Sie das Auto nicht komplett in bar - eine Anzahlung ist sicherer.
  • 6. Zulassung

    • Der neue Kleinwagen,SUV oder Mittelklassewagen ist gefunden, bezahlt, gekauft? Dann ab zur Zulassungsstelle! Nach dem Autokauf haben Sie sieben Tage Zeit Ihr neues Auto anzumelden. Damit Sie nichts vergessen, haben wir für Sie eine Checkliste für die Kfz-Zulassung zusammengestellt. Dort finden Sie folgende Infos:

      • Welche Unterlagen benötige ich zur Zulassung?
      • Zulassung durch eine andere Person.
      • Was ist die eVB Nummer?
      • Wie bekomme ich mein Wunschkennzeichen?

Autokauf-Checkliste herunterladen

Bei der Probefahrt und beim Kauf eines neuen Gebrauchten gibt es viele Dinge zu beachten. Mit diesem Autokauf-Ratgeber können Sie den Kauf Ihres neuen Wagens in Angriff nehmen!

Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen für den Kauf eines gebrauchten Fahrzeuges kompakt zusammengestellt: Vom Fahrzeugcheck über Verhaltensweisen bei der Probefahrt bis zu den erforderlichen Unterlagen zum Fahrzeugkauf und der Zulassung.

Die komplette Checkliste für den Autokauf können Sie gratis als PDF herunterladen. So haben Sie Ihre Prüfliste bei den Verhandlungen stets bei sich!

Komplette Checkliste Autokauf (PDF) herunterladen

Weitere Vorlagen und Checklisten für den Gebrauchtwagenkauf:

Tipp: Wussten Sie, dass jeder vierte Kunde die Höhe des Versicherungsbeitrags schon bei der Auswahl des neuen Fahrzeuges berücksichtigt? Lassen Sie sich von den günstigen Beiträgen und dem Service der AllSecur überzeugen!

Was passiert mit meiner alten Kfz-Versicherung?

Der Tarif für Ihren neuen Wagen

Schon beim Autokauf sollten Sie ein Auge auf die Tarife der Autoversicherung werfen. Neben dem Kaufpreis strapazieren die Unterhaltskosten den Geldbeutel. Und die Beiträge variieren stark von Modell zu Modell!

Ihre Checkliste für die Kfz-Versicherung beim Autokauf:

  • Welche Hersteller- und Typnummer (HSN/TSN) hat das Auto?
  • Notieren Sie die gefahrenen Kilometer.
  • Wann war die erste Zulassung?
  • Jetzt können Sie den Beitrag im Kfz-Tarifrechner berechnen.

Wenn Sie mehrere Gebrauchtwagen miteinander vergleichen, dann errechnen Sie sich den Versicherungstarif für zwei Jahre. Addieren Sie die Summe zum Kaufpreis hinzu, so erhalten Sie die tatsächlichen Kosten für den Wagen. Dieser Vergleich sollte auf Ihrer Kontrollliste für den Autokauf auf keinen Fall fehlen!

Versicherung wechseln und sparen

Die Checkliste hat Ihren Dienst getan und Sie haben Ihr neues Auto gekauft? Egal ob Neuwagen oder Gebrauchter – jetzt dürfen Sie Ihre Kfz-Versicherung wechseln!

Bei alten Verträgen sind die Beiträge häufig höher als bei Direktversicherern wie der AllSecur. Mit dem Wechsel Ihres Fahrzeugs haben Sie das Recht Ihre bestehende Autoversicherung zu kündigen und können sich einen günstigeren Anbieter suchen. Holen Sie sich jetzt ein Angebot für Ihr neues Auto!

Jetzt Tarif berechnen