Privathaftpflichtversicherung kündigen

Es gibt verschiedene Gründe, warum Versicherungsnehmer ihre Privathaftpflichtversicherung kündigen wollen. Sei es, weil die bestehende Versicherung zu wenig Leistung bietet, zu teuer ist oder weil sich die Lebensumstände verändert haben. Eine Kündigung ist einfach und kann in wenigen Schritten erfolgen. Lesen Sie hier, worauf Sie achten sollten, um einer automatischen Verlängerung der Laufzeit vorzubeugen oder Probleme beim Wechseln der Versicherung zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Privathaftpflichtversicherung kündigen wollen, können Sie sich entweder auf das ordentliche Kündigungsrecht oder das außerordentliche Kündigungsrecht berufen

Ordentliche Kündigung der Haftpflichtversicherung

Sie können Ihre private Haftpflichtversicherung zum Ablauf des Versicherungsjahres ordentlich ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigungsfrist bei einer ordentlichen Kündigung beträgt i.d.R. drei Monate.

Ein Versicherungsvertrag, der für die Dauer von mehr als drei Jahren geschlossen worden ist, kann zum Schluss des dritten oder jedes darauf folgenden Jahres unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten gekündigt werden.

Ihre schriftliche Kündigung muss demnach vor Ablauf dieser Frist d.h. mindestens drei Monate vor Beginn des nächsten Versicherungsjahres bei Ihrem Versicherer vorliegen. Informationen über Kündigungsfristen finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen.

Wichtig: Wenn Sie Ihre Privathaftpflichtversicherung kündigen, dann geben Sie bei Ihrer Kündigung immer Ihre Versicherungsnummer an, damit das Schriftstück auch genau zugeordnet werden kann. Zur Sicherheit sollten Sie Ihr Kündigungsschreiben immer in Papierform per Einschreiben mit Rückschein versenden. Prüfen Sie am besten in Ihren Versicherungsunterlagen, in welcher Form eine Kündigung eingereicht werden muss.

Außerordentliche Kündigung

In den folgenden Fällen können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen:

Erhöhung der Versicherungsbeiträge

Erhöht Ihr Versicherer den Beitrag für die Privathaftpflichtversicherung, ohne die Leistungen entsprechend anzupassen, können Sie den Vertrag außerordentlich kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt hier einen Monat nach Erhalt bzw. Kenntnisnahme der schriftlichen Mitteilung über die Erhöhung.

Schadenfall

Tritt ein Schadenfall ein, können Sie Ihre bestehende Haftpflichtversicherung kündigen. Die Frist beträgt einen Monat nachdem Ihre Versicherung eine Schadenersatzzahlung geleistet. Die genauen Kündigungsmöglichkeiten finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen.

Doppelversicherung vermeiden

Ziehen Sie mit Ihrer Lebenspartnerin oder Ihrem Lebenspartner zusammen oder Sie heiraten und wollen sich gemeinsam mit einer privaten Familienhaftpflichtversicherung absichern, kann die „jüngere“ Versicherung aufgelöst werden, sobald Sie Ihren Versicherer über die neuen Lebensumstände in Kenntnis gesetzt haben.

In vier Schritten die Privathaftpflichtversicherung kündigen:

1. Prüfen Sie anhand Ihrer Vertragsunterlagen ob ein Kündigungsrecht besteht oder fragen Sie bei Ihrem Versicherer nach.

2. Welche Kündigungsfristen müssen eingehalten werden? Prüfen Sie, wann Ihr Versicherungsschutz bei Kündigung Ihrer alten Versicherung ausläuft.

3. Wie Sie Ihre alte Privathaftpflicht kündigen: Senden Sie Ihre schriftliche Kündigung in Papierform per Einschreiben mit Rückschein an Ihre alte Versicherung. Achten Sie darauf, dass Ihr Name und Ihre Versicherungsnummer aufgeführt sind. Bei einer außerordentlichen Kündigung müssen Sie den Grund Ihrer Kündigung angeben und sich so auf das Sonderkündigungsrecht berufen. Kündigen Sie Ihre Versicherung nach ordentlichem Kündigungsrecht, müssen Sie keinen Grund angeben.

4. Wenn Sie zur AllSecur wechseln wollen, berechnen Sie hier Ihre Beiträge und schließen Sie die Privathaftpflichtversicherung der AllSecur ab. Mit dem AllSecur „SofortSchutz“ profitieren Sie sofort von den umfangreichen Leistungen, bezahlen aber erst Beiträge, wenn die vorherige Versicherung abgelaufen ist. Das bedeutet für Sie: In der Übergangsphase profitieren Sie durch unsere Privathaftpflichtversicherung sofort von den höheren Leistungen!

Privathaftpflichtversicherung der AllSecur:

  • Sicherheit für niedrige Beiträge
  • Online-Schadenmeldung
  • Schnelle und unbürokratische Hilfe