Zahlt die Versicherung bei abgefahrenen Reifen?

Wer zahlt, wenn Sie mit abgenutztem Reifen einen Unfall verursachen? Die Kfz-Haftpflichtversicherung zahlt auch bei abgefahrenen Reifen, kann aber einen Teil der Summe von Ihnen zurückfordern.

Abgefahrene Reifen kosten 60 Euro Bußgeld und bringen einen Punkt in Flensburg ein. Denn Autofahren mit abgefahrenen Reifen ist riskant: Sie gefährden sich, Ihre Mitmenschen und Ihren Versicherungsschutz. Wir, die Versicherungsexperten der AllSecur, möchten, dass Sie sicher und bestens informiert an Ihr Ziel kommen. Deshalb haben wir zusammengeschrieben, was Sie in Sachen abgefahrener Autoreifen und Kfz-Versicherung wissen müssen.

Was, wenn schlechte Autoreifen, Grund für Unfall sind?

In diesem Fall darf die Kaskoversicherung die Leistungen kürzen. Haben Sie vom Zustand Ihrer Reifen gewusst und sind trotzdem ins Auto gestiegen, war das grob fahrlässig. Bei Tarifen wie sie beispielsweise die AllSecur anbietet, haben Sie Glück: Hier werden Ihre Leistungen bei grober Fahrlässigkeit, wie z.B. mit abgefahrenen Reifen zu fahren, nicht eingeschränkt. Allerdings werden Sie bei der Vollkaskoversicherung anschließend in eine höhere Schadenfreiheitsklasse eingestuft, Ihr Versicherungsbeitrag steigt also.

Zahlt die Versicherung, wenn Autoreifen nicht Unfallursache waren?

Die Gerichte sagen: ja. Nehmen Sie jemandem die Vorfahrt und es kommt zum Zusammenstoß, spielt der Zustand Ihrer Reifen in der Regel keine Rolle. Daher muss die Kaskoversicherung in solchen Fällen für den entstandenen Schaden eintreten. Allerdings ist die tatsächliche Unfallursache manchmal nicht so leicht ersichtlich. Ein Gutachter muss dann überprüfen, ob die mangelnde Profiltiefe der Reifen ursächlich für den Unfall war.

Kein Unfall wegen abgefahrener Reifen

Damit es erst gar nicht zu einem Unfall wegen abgefahrener Reifen kommt:

  • Überprüfen Sie regelmäßig die Profiltiefe Ihrer Reifen.
  • Wechseln Sie die Reifen, wenn die Profiltiefe nicht mehr ausreichend ist.
  • Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe beträgt 1,6 Millimeter.
  • Sommerreifen sollten Sie bei einer Profiltiefe von 3 Millimetern ersetzt werden.
  • Winterreifen bei 4 Millimetern ersetzen.
Hätten Sie’s gewusst?
    Der Goldrand der 1 Euro-Münze ist 3 mm und ideal zur Profilmessung.

Was bei Ganzjahresreifen zu beachten ist, erfahren Sie im Artikel zu Allwetterreifen. Wir von der AllSecur möchten, dass Sie mit dem richtigen Reifenprofil und dem passenden Kfz-Versicherungstarif sicher und gut geschützt an Ihr Ziel kommen!

Bezahlen Sie zu viel für Ihre Kfz-Versicherung?

Gehen Sie auf Nummer sicher und vergleichen Sie jetzt ihre Kosten mit einem persönliches Angebot der AllSecur. Die online Berechung dauert nur 3 Minuten. Sie ist anonym, unverbindlich und sie können möglicherweise bis zu 400 € im Jahr sparen.

Kfz-Versicherung von AllSecur

  • Sparen Sie monatlich Beiträge
  • Online-Schadenmeldung
  • Schnelle und unbürokratische Hilfe