Besonderheiten bei der eVB-Nummer

Hier erfahren Sie alles über die Besonderheiten bei Fahrzeug- und Versicherungswechsel, bei Umzug, Halterwechsel sowie bei Stilllegung/Wiederzulassung.

Bei Fahrzeugwechsel

Im Falle eines Fahrzeugwechsels benötigen Sie eine neue elektronische Versicherungsbestätigung (eVB, bislang Deckungskarte / Doppelkarte), um das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle anmelden zu können.
Hierzu durchlaufen Sie bitte den Antragsdialog auf www.allsecur.de. Nach der Bestätigung Ihrer Antragstellung können Sie Ihren Antrag und die eVB online im Bereich "Meine AllSecur/Anträge" einsehen und ausdrucken.

Besonderheiten bei Versicherungswechsel

Wechseln Sie mit dem selben Fahrzeug von einem anderen Versicherer zur Kfz-Versicherung der AllSecur (Versicherungswechsel), versenden wir die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB, bislang Deckungskarte/Doppelkarte) direkt an die Zulassungsstelle, sobald Sie einen Antrag gestellt haben. 

Besonderheiten nach Umzug

Im Falle eines Umzuges benötigen Sie eine neue elektronische Versicherungsbestätigung (bzw. eVB-Nummer, bislang Deckungskarte/Doppelkarte), um das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle ummelden zu können. Hierzu müssen Sie nicht erneut den Antragsdialog auf www.allsecur.de durchlaufen. Ihren Wunsch auf den Erhalt einer neuen eVB-Nr teilen Sie uns bitte im Falle der Ummeldung unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer telefonisch unter der 069 / 99999 111 mit. Bitte nennen Sie Ihre vollständige, neue Anschrift und das voraussichtliche Ummeldedatum.

Besonderheiten bei Halterwechsel

Im Falle der Ummeldung auf einen neuen Halter (Halterwechsel) benötigen Sie eine neue elektronische Versicherungsbestätigung (bzw. eVB-Nummer, bislang Deckungskarte/Doppelkarte), um das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle ummelden zu können. Hierzu müssen Sie nicht erneut den Antragsdialog auf www.allsecur.de
durchlaufen. Ihren Wunsch auf den Erhalt einer neuen eVB-Nr teilen Sie uns bitte im Falle eines Halterwechsels unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer telefonisch unter der 069 / 99999 111 mit. Bitte nennen Sie Ihre vollständige, neue Anschrift und das voraussichtliche Ummeldedatum.

Besonderheiten bei Stilllegung / Wiederzulassung

Im Falle einer Wiederzulassung (z.B. nach einer Stilllegung) benötigen Sie eine neue elektronische Versicherungsbestätigung (bzw. eVB-Nummer, bislang Deckungskarte/Doppelkarte), um das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle ummelden zu können. Hierzu müssen Sie nicht erneut den Antragsdialog auf www.allsecur.de
durchlaufen. Ihren Wunsch auf den Erhalt einer neuen eVB-Nr teilen Sie uns bitte im Falle einer Wiederzulassung unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer telefonisch 069 / 99999 111 mit. Bitte nennen Sie Ihre vollständige, neue Anschrift und das voraussichtliche Ummeldedatum.