Die Wohnflächenberechnung im Rahmen der Hausratversicherung

Eine Hausratversicherung soll Ihren Hausrat umfassend absichern. Dafür müssen Sie mit der Versicherung eine Versicherungssumme vereinbaren, die dem Gesamtwert Ihres Hausrats entspricht, und zwar in neuwertigem Zustand. Anstatt jedoch den Wert jedes einzelnen Gegenstands zu addieren, gibt es eine einfache Methode, wie dieser Betrag ermittelt werden kann – mit der Wohnflächenberechnung. Ein weiterer Vorteil dieser Berechnung ist der Unterversicherungsverzicht.

Ihres Hausrats entspricht, und zwar in neuwertigem Zustand. Anstatt jedoch den Wert jedes einzelnen Gegenstands zu addieren, gibt es eine einfache Methode, wie dieser Betrag ermittelt werden kann – mit der Wohnflächenberechnung. Ein weiterer Vorteil dieser Berechnung ist der Unterversicherungsverzicht.

Unterversicherungsverzicht und Berechnung der Wohnfläche

Sie müssen zuerst die Wohnfläche berechnen und dann die Quadratmeter Ihrer Wohnfläche mit 650 Euro multiplizieren. So ermitteln Sie die Versicherungssumme. Wenn Sie mit der AllSecur Hausratversicherung diesen pauschalen Betrag vereinbaren, wird der Schaden immer voll ersetzt und auf eine Prüfung auf Unterversicherung verzichtet. Deshalb spricht man von Unterversicherungsverzicht.

Allerdings sollten Sie sicher sein, dass dieser pauschale Betrag bei einem Totalschaden ausreicht. Die Versicherung bezahlt zwar den Schaden bis zur Versicherungssumme, doch wenn Ihr Hausrat damit nicht komplett ersetzt werden kann, bleiben Sie auf den übrigen Kosten sitzen. Verschaffen Sie sich deshalb einen Überblick über den Wert Ihres Hab und Guts. Sollte Ihr Hausrat weit wertvoller sein als der pauschal berechnete Betrag, dann müssen Sie die Versicherungssumme aufstocken.

Wie komme ich auf die korrekte Wohnfläche?

Wenn Sie zur Miete wohnen, können Sie die Gesamtwohnfläche Ihrem Mietvertrag entnehmen. Als Eigentümer finden Sie die Angaben zur Wohnfläche im Kaufvertrag oder im Bauplan. Sind die genannten Unterlagen nicht vorhanden, können Sie die Wohnfläche berechnen wie folgt:

Zur Wohnfläche werden gezählt:

  • Grundfläche aller Räume der Wohnung
  • Grundfläche aller Hobbyräume

Nicht zu berücksichtigen sind:

  • Treppen, Balkone, Loggien, Terrassen
  • Keller-, Speicher-/Bodenräume, die nicht zu Wohn- oder Hobbyzwecken ausgebaut sind.

Nehmen wir einmal an, Sie wohnen in einer Wohnung mit 100 Quadratmetern Wohnfläche. Bei einem Betrag von 650 EUR pro Quadratmeter würde dies eine Versicherungssumme von 65.000 EUR ergeben, anhand derer Ihr Versicherungsbeitrag ermittelt wird. Wenn Sie wertvolle Einrichtungsgegenstände, Schmuck oder teure elektronische Geräte besitzen, müssen Sie die Summe natürlich erhöhen.

Damit die AllSecur Ihnen im Schadensfall optimal helfen kann, müssen alle erforderlichen Angaben für die Ermittlung der Versicherungssumme korrekt sein. Bei einem Feuer, Einbruch oder einem anderen Schaden können sonst die Kosten nicht in vollem Umfang erstattet werden.

Sie interessieren sich für die leistungsfähige Hausratversicherung der AllSecur und kennen Ihre Wohnfläche? Dann berechnen Sie jetzt mit unserem Tarifrechner Ihre Versicherungsbeiträge.

Hausratversicherung von AllSecur:

  •  Sicherheit für niedrige Beiträge
  • Online-Schadenmeldung
  • Schnelle und unbürokratische Hilfe