Internationale („Grüne“) Versicherungskarte

Die Grüne Versicherungskarte dient Ihnen bei einer Fahrt mit dem PKW in das europäische Ausland inklusive der Mittelmeeranrainerstaaten als Nachweis Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung. Da in einigen dieser Länder sogar Vorlagezwang besteht, sollten Sie die Grüne Versicherungskarte bei Fahrten im Ausland unbedingt mit sich führen.

Braucht man die Internationale Versicherungskarte ("Grüne Karte") noch bei Auslandsfahrten?

Die Grüne Karte ist bei der Einreise in die 28 EU-Mitgliedsstaaten sowie bei der Einreise nach Island, Norwegen, Liechtenstein, Andorra, Kroatien und in die Schweiz im Grunde nicht mehr erforderlich. In diesen Ländern ist ein gültiges Kennzeichen der Beleg eines vorhandenen Versicherungsschutzes.

Im Schadenfall kann es jedoch hilfreich sein, die Grüne Karte vorlegen zu können. Formalitäten nach einem Unfall können Sie damit schneller abwickeln und den Versicherungsschutz eindeutig nachweisen. Häufig fordert die Polizei in EU-Ländern nach einem Schaden trotzdem noch die Grüne Karte. Außerdem sollten Sie immer einen europäischen Unfallbericht in doppelter Ausführung mitführen.

Zwingend erforderlich ist die Grüne Karte zum Nachweis der Kfz-Haftpflicht noch bei der Einreise nach Albanien, Bosnien-Herzegowina, Weißrussland, Israel, Iran, Marokko, Moldawien, Mazedonien, Russland, Serbien, Tunesien, Türkei und Ukraine.

Achtung bei Reisen in den Kosovo: Die Grüne Karte wird hier nicht als Beleg für die Kfz-Versicherung anerkannt. Es ist der Abschluss einer Grenzversicherungspolice erforderlich.

Die Grüne Karte gilt für folgende Länder:

Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland (einschl. Nordirland), Island, Israel, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Marokko, Mazedonien, Moldawien, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, die Schweiz, Serbien, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei (einschl. asiatischer Teil), Ukraine, Ungarn, Weißrussland sowie Zypern.

Falls Sie als Kunde eine neue Grüne Versicherungskarte für Ihre nächste Urlaubsfahrt benötigen, können Sie die Grüne Karte direkt unter "Meine AllSecur" bequem und komfortabel anfordern.

Da wir Ihnen die neue Grüne Versicherungskarte per Post zustellen werden, denken Sie bitte rechtzeitig an dieses wichtige Reisedokument.

Auf der Internetseite der Grüne Karte e.V. finden Sie zusätzliche nützliche Tipps beim Schadenfall im Ausland.

Kfz-Versicherung von AllSecur

  • Sparen Sie monatlich Beiträge
  • Online-Schadenmeldung
  • Schnelle und unbürokratische Hilfe